Virenschutz
s

Viren und Virenschutz – Termini, von denen sicher jeder schon einmal gehört hat. Im Prinzip fasst der Begriff “Virenschutz” heute die Absicherung gegen jede Form von Malware (schädliche Software) zusammen, auch wenn Viren letztendlich nur einen bestimmten Schadprogramm-Typen beschreiben.

Die wohl bekanntesten Schädlinge sind derzeit Viren, Würmer und Trojaner. Dabei durchziehen Würmer ganze Netzwerkinfrastrukturen. Trojaner sind getarnte Schädlinge, die sich als nützliche Programme ausgeben, jedoch im Verborgenen Schaden anrichten.

Um sich wirklich effektiv vor Viren & Co. zu schützen ist es wichtig, alle Kommunikationskanäle in Ihrem Netzwerk zu sichern. Die Installation eines Virenschutzes auf dem Server zum Beispiel sorgt dafür, dass Mailgateways, Internetverbindungen und Downloads zentral auf Viren überprüft werden. Die Workstations können automatisiert über den Server gewartet und aktualisiert werden.
Mit Virensoftware, die direkt auf den Arbeitsplätzen installiert wird, können zusätzlich Dateien von Disketten etc. geprüft werden.
Die Entscheidung, welches Virenprogramm das richtige für Sie ist, richtet sich nach Ihren Anwendungen und Bedürfnissen, wie Erhaltung von Arbeitsgeschwindigkeit oder mögliches Schadensausmaß. Fragen Sie uns nach der optimalen Lösung für Ihr Unternehmen.


.
Home | Contact Us | Impressum | Top